Frankreich Kosten Frankreich Budget

Frankreich Kosten: So hoch sollte euer Budget für Backpacking sein

Frankreich gehört nicht gerade zu meinen Budgettraumländern. Weder die Unterkünfte noch das alltägliche Leben sind dort besonders günstig. Wenn ihr also einen Besuch dieses wunderschönen Landes plant (was ihr tun solltet!), kalkuliert ausreichend Budget ein. Wie hoch die Frankreich Kosten sein können, erfahrt ihr hier.

 


 

1) So sahen meine eigenen Frankreich Kosten für 20 Tage aus

 

 

In welchen Bereichen die Frankreich Kosten besonders hoch waren zeigt euch außerdem diese Grafik:

 

reiseausgaben frankreich

 

Meine durchschnittlichen Frankreich Kosten lagen also bei 44,96€ / Tag. Für ein prinzipiell teures Land wie Frankreich bei ebenfalls eher teuren Unterkünften ein Budget, das ich noch in Ordnung finde.

Die meisten Reisekosten in Frankreich gingen dabei an Unterkunft und Verpflegung.

Anmerkung: Ich wanderte in Frankreich eine weite Strecke. Bei einer richtigen Backpackingreise liegen die Frankreich Kosten deshalb nochmal etwas anders.

 

Frankreich Kosten: Unterkunft

 

Hostels in Frankreich kosten mindestens 15 € aufwärts – in der Regel ohne Frühstück. Günstige Wanderunterkünfte und Jugendherbergen sind eher teurer als günstiger. Im Schnitt habe ich wohl 25 € / Nacht bezahlt.

Wenn ihr in Jugendherbergen unterkommen wollt, müsst ihr einmalig einen Jugendherbergspass für etwa 10 € kaufen.

Hier sind die Frankreich Kosten also deutlich spürbar.

 

Frankreich Kosten: Verpflegung

 

Restaurants in Frankreich sind teuer. Tradtitionell zelebrieren die Franzosen ihr gutes Essen – was sich in den Preisen niederschlägt. Ich war in Frankreich deshalb kein einziges Mal richtig essen.

Wenn ihr eure Frankreich Kosten gering halten möchtet, solltet ihr deshalb auf Selbstverpflegung zurückgreifen. Auch die Supermärkte sind jedoch nicht günstig. Vor allem frisches, lokales Obst und Gemüse ist teurer als das Obst und Gemüse bei uns im Supermarkt.

Immer preiswert sind Baguette und Backwaren vom Bäcker.

 

Frankreich Kosten: Transport

 

Der Preis für ein Zugticket in Frankreich scheint sehr unterschiedlich auszufallen und nicht immer von der Entfernung abzuhängen. Meist wird ein Ticket für wenige Stunden Fahrtzeit wohl um die 20 € liegen.

Weitaus günstiger sind Busse, beispielsweider der Flixbus. Mit diesen wiederum kommt ihr aber nicht überall hin.

 

Frankreich Kosten: Sonstiges

 

Wäsche waschen in Frankreich kostet in den Jugendherbergen und Hostels etwa 7 €.

 


 

2) So könnt ihr euer Budget für Frankreich möglichst gering halten

 

Um als Backpacker möglichst geringe Frankreich Kosten zu haben, gibt es ein paar Dinge, die ihr in jedem Fall beachten solltet:

 

  • Versorge dich selbst, statt auswärts zu essen
  • Kaufe dabei klug ein: Eine Packung Käse oder ein Glas Marmelade reicht für ein paar Tage, Baguette gibt es morgens frisch und für wenig Geld
  • Konzentriere dich auf einen kleinen Teil Frankreichs, um hohe Transportkosten zu vermeiden
  • Unterkünfte können je nach Region Frankreichs unterschiedlich viel kosten – sei aufmerksam
  • In den Großstädten gibt es oft günstige Lunchmenüs in Snackbars oder Cafés
  • Reise in der Nebensaison an
  • Wenn du einige Tage wanderst, verzichte auf keinen Fall auf Sonnencreme. Und trainiere vorher ausreichend. So umgehst du anfallende Gesundheitskosten für Sonnenbrand oder Schmerzen
  • Günstig in Frankreich ist übrigens Camping. Es gilt persönlich abzuwägen, ob sich ein Wohnmobil oder Zelten lohnt.

 


 

3) Zu den hier angegeben Frankreich Kosten kommen noch die Flüge

 

Mittlerweile kommt ihr für wirklich wenig Geld an viele Orte Frankreichs.

Wenn ihr Glück habt kommt ihr bereits um die 30 € zum Beispiel mit Eurowings nach Frankreich. Dabei variieren die Preise stark, je nachdem was euer konkretes Reiseziel in Frankreich ist. Teurer wird es auch nochmal mit großem Gepäck, das ihr aufgeben müsstet. Heutzutage ist sparsames Handgepäck aber eigentlich kein Problem mehr. Da bekommt man doch einiges unter.

Flexibilität mit eurem Reiseziel in Frankreich und eurem Anreise- und Abreisetermin helfen außerdem, die Flug- und Reisekosten zu reduzieren.

 


 

Abschließende Worte

 

Die Frankreich Kosten und das damit verbundene benötigte Budget variieren je nach Region Frankreichs. Als Backpacker kannst du dich schon vorher etwas informieren, vergleichen und dir dann eine geeignete Ecke für deine Budgetvorstellungen raussuchen. Mit einem Budget von 40 – 50 € pro Tag solltest du als Backpacker in Frankreich jedoch auskommen.

 

Weitere Artikel zu Frankreich:

♦ Guide und Tipps: Backpacking in Frankreich
♦ Auf den Spuren alter Zeiten in Nîmes
♦ Die wohl schönste Basilika Frankreichs, oder: Mein Must-See in Lyon
♦ Das Städtchen Annecy und der sauberste See Europas
♦ Weshalb Ihr die Bastille in Grenoble unbedingt besuchen solltet
♦ Der Regordaneweg (GR700): Frankreichs vergessener Pilgerweg

 

Welches Budget kalkulierst Du für gewöhnlich für Deine Frankreichreise(n) ein? Hast du ähnliche oder andere Erfahrungen mit den Reisekosten dort gemacht oder noch Tipps, wie sich diese reduzieren lassen?

 

Related Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.