Reise nach Holland Holland Kurztrip

Zauberhafter Nachbar: Deshalb lohnt sich eine Reise nach Holland

Schon mein Leben lang lebe ich nur eine Stunde von der Grenze zu Holland entfernt und bin doch viel zu selten dort. Ich habe mir in den Kopf gesetzt, das zu ändern, und schon im letzten Jahr mit einem Wochenende in Utrecht sowie einem Tagesausflug nach Amsterdam damit begonnen. Dieses Jahr kam ein Den Haag Kurztrip dazu. Weshalb sich eine Reise nach Holland lohnt, erfährst Du in diesem Artikel.

 


 

1) Eine Reise nach Holland führt dich ans Wasser

 

Holland hält fast überall Wasser für dich bereit. Nicht nur am Meer, sondern auch in den Städten, entlang der Autobahnen und auf dem Land.

In Form von Grachten wird das Wasser durch viele holländische Orte geleitet. Möwen gehören deshalb zum Stadtbild. Ich liebe es, dass man im Sommer mitten in der Stadt bei einem kühlen Getränk die Füße ins Wasser hängen lassen kann.

Zwar wird es an Hollands Stränden selten richtig warm, aber Meer ist Meer und eben trotzdem wunderschön. Sogar im Herbst und Winter, wo einem das milde holländische Klima wiederum zu Gute kommt.

 

Reise nach Holland Hollandreise

 


 

2) Verpasse in Holland nicht die Märkte

 

In Holland kannst Du in fast jedem Ort Wochenmärkte finden. Manche Märkte sind sogar jeden Tag geöffnet. Dort bekommst Du frisches Brot, Obst und Gemüse und Handarbeiten. Manche Märkte in Holland sind klein und putzig, andere groß und vielfältig. Alle von ihnen bieten jedoch eine gute Möglichkeit, an frische Lebensmittel oder Souvenirs zu kommen.

Manchmal gewinnt man den Eindruck, dass die Niederländer jeden Alters auf den Märkten eben ihren ganz normalen Wocheneinkauf erledigen.

 

Reise nach Holland Hollandreise

 


 

3) Die Holländer lieben Blumen

 

Tulpenmeere, Riesensträuße, Blumenmärkte. Die Holländer lieben Blumen. Sie schmücken ihre Städte damit und ihre Häuser. Die Blumengestecke der Niederländer muss man erstmal nachmachen.

Eine Reise nach Holland ist in jedem Fall stets mit Blumen verbunden, die in allen Farben leuchten und in den Niederlanden zum Alltag gehören.

 

Reise nach Holland Hollandreise

 


 

4) Holland hat unzählige nette Cafés

 

Das Flair holländischer Cafés ist selbst bei einem Holland Kurztrip schwer zu umschiffen. Bei mir im Ruhrpott muss man manchmal schon wissen, wo es die schnuckeligen Cafés zu finden gibt. In Holland sind sie einfach überall.

Typische Holzmöbel paaren sich dort mit Vintage, Pflanzengrün und kreativem DIY-Dekor. Wlan gehört zur Grundausstattung. So kann man selbst bei einer kurzen Reise nach Holland Produktivität und Arbeit ausgezeichnet mit einem leckeren Kaffee verbinden.

 

Reise nach Holland Cafés

 


 

5) Eine Reise nach Holland bringt Gelassenheit

 

Woher auch immer sie sie nehmen, die Holländer scheinen die Gelassenheit gepachtet zu haben. Ich hatte bisher noch in keiner holländischen Stadt den Eindruck von Hektik.

Einmal hatte ich im Café in Den Haag kein Bargeld dabei. Ich war davon ausgegangen, dass ich mit Kreditkarte würde zahlen können. Ich bot an, meine Kamera als Pfand da zu lassen. Die Besitzerin lächelte freundlich und versicherte mir, das sei gar kein Problem. Das war es wirklich nicht. Ich zog los zum nächsten Geldautomaten, kam wieder und zahlte.

Meine Entschuldigungen winkte die Besitzerin entspannt und herzlich ab. Ich solle mir keinen Kopf machen, das wäre auch schon anderen passiert.

So ist das eben in Holland. Alles ganz unkompliziert. Bei einem Holland Kurztrip lässt es sich ausgezeichnet entspannen.

 


 

6) Keine Hollandreise ohne Käse!

 

Bei einer Reise nach Holland darf natürlich Käse nicht fehlen. Holländischer Gouda ist eben unwiderstehlich. Und es gibt ihn in etlichen Geschmacksrichtungen: Gouda mit Pesto, Gouda mit Nüssen, Gouda mit Chili und Gouda mit Kümmel.

Ich liebe die holländischen Käseplatten im Restaurant und die goldenen Käseberge auf den Märkten. Übrigens: Gouda ist nicht nur eine Käsesorte, sondern auch der Name der Stadt, aus dem der Käse stammt.

 

Reise nach Holland Käse

 


 

7) Eine Reise nach Holland macht dich gesund und umweltbewusst

 

Holland ist stets auf dem Vormarsch, was gesunde Ernährung und Umweltschutz angehen. Überall bekommst Du Bio-Produkte. Cafés führen glutenfreie Backwaren und vegane Mahlzeiten. In den Schaufenstern liegen Obstberge für Smoothies und Soulfood ist der neue Renner.

Das Leben findet draußen statt. Der öffentliche Nahverkehr wird ebenso gefördert wie ein nachhaltiger Umgang mit der Natur. Das zeigen schon allein die vielen Windräder, die man überall in Holland zu sehen bekommt.

Die Niederlande sind sogar eines der wenigen Länder in Europa, in dem die Menschen zunehmend Übergewicht ab- statt aufbauen.

Du siehst: Man muss nicht gleich nach Bali fliegen, um seinem Körper und Geist etwas Gutes zu tun. Ein Holland Kurztrip erfüllt ebenfalls seinen Zweck.

 


 

8) Hier wirst Du zum Fahrradprofi!

 

In Holland regieren Fahrräder die Straßen. Es gibt keinen Ort in Holland, an den man nicht mit einem Fahrrad kommen könnte.

Dass Fahrräder in Holland weitaus beliebter sind, als bei uns in Deutschland, hat einen guten Grund: Das Land ist schön flach. Was dort als Berg bezeichnet wird, wäre hierzulande bloß ein Hügel.

Jedenfalls ist ein Fahrrad bei einer Reise nach Holland eine wunderbare Möglichkeit, das Land wie die Einheimischen zu entdecken.

 

Reise nach Holland Fahrräder

 


 

9) In Holland ohne Probleme von A nach B

 

Nicht nur mit dem Fahrrad kommst Du in Holland an deinen Zielort. Die Niederlande sind hervorragend mit öffentlichen Verkehrsmitteln vernetzt. Es gibt zahlreiche Zugverbindungen und Fernbusse, die die unterschiedlichen Städte miteinander verknüpfen.

Vor allem die Züge werden viel genutzt. Für Studenten in Holland gibt es saftige Rabatte auf die Tickets.

Wenn Du von Deutschland mit dem Auto nach Holland fährst, habe ich einen praktischen Tipp für dich: Parke außerhalb der Städte in einem der zahlreichen Park & Ride Parkhäuser. Dort kostet Parken in der Regel 5 € am Tag. In den Städten müsstest Du mit Preisen um die 20 € pro Tag und mehr rechnen. Von den Park & Ride Parkhäusern in Holland bringen dich Shuttlebusse oder Bahnen anschließend unkompliziert ins Stadtzentrum.

 


 

10) Verniedlichungen sind fester Bestandteil der holländischen Sprache

 

Schon mal vom Diminutiv gehört? Der beschreibt die Verkleinerung eines Wortes.

Die Holländer lieben Diminutive. Erkennen tust Du sie an den Endungen -tje, -je, -etje, -kje und -pje. So gibt es die Broodjes, Brötchen. Das mobieltje ist ein Handychen und das Wetter wird mit Weertje zum liebevollen Wetterchen.

Kein Wunder, dass die Niederländer so sympathisch sind und immer total freundlich wirken. Bei so vielen Diminutiven im Sprachgebrauch ist nun mal kein Platz für Groll oder Ärger.

 


 

Abschließende Worte

 

Ich sollte wirklich viel öfter eine Reise nach Holland unternehmen – und Du vielleicht auch? Ein Holland Kurztrip entschleunigt. Man tut seinem Körper und Geist etwas Gutes und kann dabei neue Energie tanken. Noch dazu liegt unser zauberhafter Nachbar Holland für uns Wessis gleich um die Ecke. 

 

Weitere Artikel zu Holland:

♦ Den Haag Tipps: Lohnender Kurztrip nach Holland
♦ Wochenende in Utrecht: Echt holländische Tipps und Sehenswürdigkeiten

 

Weiterführende Artikel:

♦ Bei 22Places findest Du Artikel zum schönen Holland
♦ Katrin von Viel unterwegs hat ebenfalls nette Ecken in Holland entdeckt
♦ Bolle und Marco von Komm‘ wir machen das einfach reisten ebenfalls durch die Niederlande

 

Was gefällt Dir an Holland besonders gut? Hast Du eine holländische Lieblingsstadt? Ich freue mich auf deinen Kommentar und den Austausch mit dir!

 

Related Post

2 Kommentare für “Zauberhafter Nachbar: Deshalb lohnt sich eine Reise nach Holland

  1. Holland hat wirklich schöne Ecken. Ich mache auch mindestens einmal im Jahr einen Kurztrip und war schon in Amsterdam, beim Keukenhof und letztes Jahr auf Texel. Maastricht kann ich dir auch empfehlen, das ist ein schönes kleines Städtchen, das man super in 1-2 Tagen erkunden kann.
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.